EIN RETTUNGSPLAN ZUM SCHUTZ DES THUNFISCHES

An alle Teilnehmer der Internationalen Kommission zum Schutz des Atlantischen Tunfisches (ICCAT):

Überfischung hat den roten Thunfisch an den Rand des Aussterbens gebracht. Bitte stimmen Sie dem weltweiten Rettungsplan zu: Die Beschränkung der Fangmenge auf maximal 6000 Tonnen pro Jahr, die effektive und transparente Durchsetzung, strikte Strafen für Missachter und die Einrichtung einer Schutzzone in den Laichgebieten. Unsere Fischerei - und das Leben in unseren Ozeanen - stehen auf dem Spiel.
 
Mitglied des Avaaz-Netzwerks? Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und drücken Sie auf "senden":
Das erste Mal hier? Bitte füllen Sie das Formular aus:
Avaaz.org schützt deine Daten und wird dich über Kampagnen auf dem Laufenden halten.

Der rote Thunfisch ist vom Aussterben bedroht, wenn nicht drastische Massnahmen gegen Überfischung am internationalen Gipfel beschlossen werden. Ohne diesen prachtvollen Fisch, könnte das ozeanische Ökosystem zusammenbrechen

Diese wenig bekannte Konferenz ist die letzte Chance für den Thunfisch, doch große und sogar kriminelle Fischereikartellen mit politischen Verbündeten versuchen mit allen Mitteln den Rettungsplan zu verhindern und stellen kurzfristige Profite vor die Zukunft unserer Ozeane und Fischerei.

Wenn wir jetzt unseren Regierungen zeigen, dass die Augen der Weltöffentlichkeit auf sie gerichtet sind, können wir die Machenschaften der Kartelle aufdecken und den Rettungsplan durchsetzen. Unterzeichnen Sie die Petition zur Rettung dieses für die Ökosysteme wichtigen Fisches und informieren Sie Freunde und Bekannte --unsere öffentlichen Forderungen werden direkt beim Gipfel an die Verhandlungspartner und die anwesenden Medienvertreter übergeben:

FREUNDE UND BEKANNTE INFORMIEREN

Kopieren Sie diesen Link und versenden Sie ihn per E-Mail, Skype, auf Facebook oder in einem Forum: